20.08.2020, 07:47 Uhr Russland: Kritiker Nawalny im Spital

1 min Lesezeit 20.08.2020, 07:47 Uhr

Der russische Regierungskritiker Alexej Nawalny ist nach Angaben seiner Sprecherin mit Vergiftungserscheinungen auf einer Intensivstation in einem Spital. Ein Flugzeug mit dem 44-Jährigen an Bord sei in der sibirischen Grossstadt Omsk zwischengelandet, dann sei Nawalny ins Spital gebracht worden, hiess es nach Angaben von Nawalnys Team. Er habe auf dem Flug einen Tee zu sich genommen, darauf habe er sich unwohl gefühlt. Auch das Gesundheitsministerium der Region Omsk bestätigte den Vorfall. Auf den prominenten Anti-Korruptions-Kämpfer hatte es in der Vergangenheit immer wieder Anschläge gegeben. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren