31.01.2021, 16:28 Uhr RUS: Wieder Festnahmen bei Protesten

1 min Lesezeit 31.01.2021, 16:28 Uhr

Bei neuen Protesten in Russland hat es neuerlich zahlreiche Festnahmen gegeben. Die Demonstrierenden fordern, dass der inhaftierte Kremlkritiker Alexej Nawalny freigelassen wird. Laut dem russischen Bürgerrechtsportal Owd-Info wurden mehr als 4100 Menschen festgenommen, über 1200 davon in Moskau. Unter den Festgenommenen sei auch Nawalnys Ehefrau Julia Nawalnaja. Nawalnys Unterstützer haben das zweite Wochenende in Folge zu landesweiten Protesten aufgerufen. Aktionen gab es in rund 100 Städten. Bereits vergangene Woche waren landesweit hunderttausende Menschen für Nawalny und gegen Präsident Wladimir Putin auf die Strasse gegangen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.