30.01.2021, 16:46 Uhr RUS: Vorbereitung auf weitere Proteste

1 min Lesezeit 30.01.2021, 16:46 Uhr

In der russischen Hauptstadt Moskau bereiten sich die Behörden auf erneute Proteste vor. Im Zentrum sind mehrere U-Bahnstationen geschlossen worden, wie die staatlichen Verkehrsbetriebe mitteilen. Dies geschehe auf Wunsch der Polizei. Zudem sollen mehrere Strassen beim Kreml gesperrt werden. Weiter ordneten die Behörden die Schliessung von Geschäften, Restaurants und Cafés in der Nähe der geplanten Proteste an. Vor einer Woche gingen in ganz Russland hunderttausende Menschen auf die Strasse, um für den inhaftierten Oppositionellen Alexej Nawalny zu demonstrieren. Für Sonntag sind gemäss Nawalnys Team Aktionen in 80 Städten geplant. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.