28.02.2021, 19:12 Uhr RUS: Nawalny in Straflager überführt

1 min Lesezeit 28.02.2021, 19:12 Uhr

In Russland ist der inhaftierte Regierungskritiker Alexey Nawalny in ein Straflager überführt worden. Er sei im Lager in Pokrow, rund 100 Kilometer östlich der Hauptstadt Moskau angekommen, teilte die russische Nachrichtenagentur Tass unter Berufung auf Menschenrechtsaktivisten mit. Nawalny, auf den 2020 ein Giftanschlag verübt wurde, war im Januar nach seiner Rückkehr nach Russland festgenommen und später wegen angeblicher Verstösse gegen Bewährungsauflagen zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Menschenrechtsorganisationen und der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte haben das Urteil scharf kritisiert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.