08.08.2019, 14:47 Uhr RUS: Konten von Nawalny eingefroren

1 min Lesezeit 08.08.2019, 14:47 Uhr

Russische Behörden haben die Konten des inhaftierten Kreml-Kritikers Alexej Nawalny eingefroren. Dies teilt eine Sprecherin Nawalnys auf Twitter mit. Betroffen seien unter anderem Gelder von Nawalnys Anti-Korruptions-Stiftung. Gegen die Stiftung ermitteln die russischen Behörden seit Samstag wegen des Verdachts auf Geldwäscherei. Es geht um eine Deliktsumme von umgerechnet rund 15 Millionen Franken. Oppositionspolitiker Nawalny war vor zwei Wochen am Rande einer Demonstration in Moskau festgenommen und später zu 30 Tagen Haft verurteilt worden. Er habe zu einer nicht genehmigten Kundgebung aufgerufen, befand das Gericht. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.