Rücksichtsloses Überholmanöver in Nottwil fordert einen Verletzten
  • News
  • Polizei
Der verletzte Mann wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. (Bild: Luzerner Polizei)

Luzerner Polizei sucht Zeugen Rücksichtsloses Überholmanöver in Nottwil fordert einen Verletzten

1 min Lesezeit 25.09.2020, 13:44 Uhr

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich auf der Länggassstrasse in Nottwil eine Auffahrkollision zwischen einem Auto und einem Lieferwagen. Dies, weil eine unbekannte Autofahrerin rücksichtslos überholte.

Am Donnerstag fuhr gegen 16:15 Uhr ein Autofahrer auf der Länggassstrasse von Nottwil in Richtung Oberkirch. Gleichzeitig soll auf der Gegenfahrbahn eine Frau in einem dunklen Auto eine Fahrzeugkolonne überholt haben, der ein Landwirtschaftsfahrzeug voranfuhr.

Um einen Zusammenstoss mit der entgegenkommenden Lenkerin zu verhindern, bremste der Autofahrer abrupt ab. Ein Lieferwagen, der hinter ihm fuhr, bremste ebenfalls ab – allerdings zu spät. Es kam zu einem Auffahrunfall. Der Autofahrer wurde mit Verletzungen vom Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Flüchtige Fahrerin ist 25 – 35 Jahre alt

Wie die Luzerner Polizei schreibt, sei die überholende Lenkerin einfach weitergefahren. Es soll sich um eine junge Frau zwischen 25- 35 Jahren mit einem dunklen Auto gehandelt haben.

Nun fahndet die Polizei nach der unbekannten Autofahrerin und sucht nach Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können. Diese können sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 melden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF