Rotkreuz erhält einen provisorischen Kreisel
  • News
Die Ampel ist seit September defekt. (Bild: Screenshot Google Maps)

Ampel ist seit September defekt Rotkreuz erhält einen provisorischen Kreisel

1 min Lesezeit 08.11.2020, 13:49 Uhr

Die Lichtsignalanlage an der Kreuzung Chamer-/Berchtwiler-/Poststrasse in Rotkreuz ist defekt. Um den Verkehr sicher zu regeln, wird jetzt ein provisorischer Kreisel erstellt. Die Arbeiten dazu beginnen umgehend.

Schon seit Anfang September blinkt die Lichtsignalanlage. Grund dafür ist ein technischer Defekt der Ampel, die nach 20-jährigem Dauerbetrieb das Ende ihrer Nutzungsdauer erreicht hat.

Bis zur geplanten Umgestaltung der Strasse wird die defekte Lichtsignalanlage zurückgebaut und bei der Kreuzung ein provisorischer Kreisel erstellt, teilt das kantonale Tiefbauamt mit.

Arbeiten dauern bis Mitte Dezember

Die Arbeiten beginnen am kommenden Montag, 9. November 2020, und dauern voraussichtlich bis Mitte Dezember 2020. Danach können die Fussgängerübergänge wieder ohne Verkehrsregelung und ohne Beschränkungen begangen werden, teilt das Tiefbauamt weiter mit.

Während den Bauarbeiten steht von 7 bis 19 Uhr ein Verkehrsdienst im Einsatz. Da die Durchführung der Bauarbeiten witterungsabhängig ist, können Verschiebungen nicht ausgeschlossen werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.