Rothenburg: Frühaufsteher sorgten für Schlange vor Ikea
  • News
Im Ikea in Rothenburg kam es am Montagmorgen zu Warteschlangen. (Bild: Leserreporter)

Läden haben wieder offen Rothenburg: Frühaufsteher sorgten für Schlange vor Ikea

1 min Lesezeit 01.03.2021, 17:49 Uhr

Seit dem frühen Montagmorgen sind Läden wieder offen. Einige konnten es kaum erwarten, wieder einkaufen zu gehen.

Was im Frühling die Bau- und Gartenmärkte, waren diesen Montag die Möbelhäuser: Zumindest beim Ikea in Rothenburg bildeten sich am Tag der Wiedereröffnung bereits am frühen Morgen Warteschlangen.

Gemäss Leserreportern mussten sich die Kunden rund 15 Minuten gedulden, bis sie zwischen Billy-Regalen und Pax-Schränken ihre gewünschten Produkte auswählen konnten.

Auf Anfrage schreibt die Medienstelle von Ikea, dass man am Vormittag rund 500 Kunden gezählt habe. Im Laden selber habe es keine Warteschlange gegeben. «Die einzige Kunden und Kundinnen, die warten mussten, waren diejenigen, die vor der Öffnung kamen», sagt Sprecherin Simona Crivelli. 

Ikea habe im Vergleich zum letzten Frühling die Sicherheitsmassnahmen verschärft. War damals eine Person pro 20 Quadratmeter zugelassen, ist es heute eine Person pro 25 Quadratmeter. «Die Sicherheit hatte und behält oberste Priorität», versichert Crivelli.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.