Roter Saharastaub fegt über den Pilatus
  • News
Ein leichter oranger Schimmer liegt über dem Pilatus in der Luft. (Bild: cbu)

Wetterphänomen Roter Saharastaub fegt über den Pilatus

1 min Lesezeit 06.02.2021, 13:18 Uhr

Der Hochnebeldeckel erscheint an diesem Samstag ausnahmsweise nicht gänzlich grau. Stattdessen ist er teilweise stark orange eingefärbt. Grund dafür ist nordafrikanischer Wüstensand, der zu uns in die Alpen gefegt wird.

Es ist ein spezielles Licht, in das Luzern an diesem Samstagnachmittag getaucht ist. Das klassische «Februar-Grau» wird durch einen leicht schimmerndes Orange ergänzt. Eine willkommene Abwechslung und ein spannendes Wetterphänomen.

Es liegt im wahrsten Sinne des Wortes etwas in der Luft. Ganz konkret: Wüstensand. Dieser wird gerade von Nordwestafrika her zu uns geweht. Auf Anfrage von «20 Minuten» erklärt man bei Meteo Schweiz, dass die Schweiz derzeit an der Vorderseite einer ausgedehnten Tiefdruckzone im Bereich einer Südwest-Strömung befindet.

Diese Strömung trägt zurzeit aus dem Westen von Nordafrika den roten Saharastaub nach Europa. Ein bisschen Wüstenfeeling im ansonsten tristen Wintertrott also.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.