Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Rooter Firma gewinnt Innovationspreis
  • Aktuell
Der Zuger Volkswirtschaftsdirektor Matthias Michel (links) übergibt den Check an die Chefs der Firma Squitek AG, Daniele Scilingo und Enrico Careri. Rechts Bruno Imhof, Programmleiter «zentralschweiz innovativ».

Startup der Sicherheitstechnik ausgezeichnet Rooter Firma gewinnt Innovationspreis

1 min Lesezeit 05.11.2016, 08:45 Uhr

Die Squitec AG aus Root gewinnt einen mit 15’000 Franken dotierten Check von «zentralschweiz innovativ». Das Startup entwickelt und vermarktet ein neuartiges Einfärbesystem, das Bankräubern das Leben schwer machen soll.

«zentralschweiz innovativ» ist ein gemeinsames Programm der sechs Zentralschweizer Kantone zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in der Zentralschweiz. Dabei werden KMU bei der Realisierung von innovativen Ideen unterstützt. Zusätzlich wird viermal jährlich die beste Idee mit den höchsten Realisierungschancen und dem grössten Marktpotential mit 15‘000 Franken unterstützt.

Die Squitec AG aus Root konnte den begehrten Scheck aus den Händen des Zuger Regierungsrats Matthias Michel an einer Frühstücksveranstaltung in Zug entgegennehmen, teilten die Organisatoren mit. Die junge Firma entwickle und vermarkte ein völlig neuartiges Einfärbesystem für Geldtransportkoffer, Bankomatenkassetten und Retailgeldkassetten. Es macht diese zum Beispiel bei einem Banküberfall unbrauchbar. Die bisher eingesetzten Systeme basierten teilweise auf veralteten Technologien und seien kostenintensiver im Unterhalt, schreibt «zentralschweiz innovativ».

Unterstütze Zentralplus

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare