30.03.2021, 04:14 Uhr ROM: Proteste gegen Corona-Massnahmen

1 min Lesezeit 30.03.2021, 04:14 Uhr

In Rumänien haben am Montagabend Tausende gegen die angeordneten Corona-Massnahmen demonstriert. Die Menschen folgten einem Aufruf der neuen ultra-rechten Partei AUR, die seit der Wahl im Dezember 2020 auch im Parlament vertreten ist. In der rumänischen Bukarest nahmen laut Berichten von Nachrichtenagenturen rund 1000 Personen an den Kundgebungen teil. Daneben kam es in mindestens 17 weiteren Städten zu Protesten, wobei es vereinzelt zu Ausschreitungen kam. Die rumänischen Intensivstationen sind derzeit am Rande der Kapazitätsgrenze. In zahlreichen Orten herrschen ganztägige Ausgangsbeschränkungen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.