05.01.2020, 14:39 Uhr Rod Stewart muss vor Gericht

1 min Lesezeit 05.01.2020, 14:39 Uhr

Der britische Rocker Rod Stewart (74) und sein Sohn Sean (39) müssen wegen angeblicher Handgreiflichkeiten vor Gericht. Nach einem Vorfall bei einer Silvesterparty in Palm Beach drohe eine Anklage wegen Körperverletzung, schreibt eine Zeitung unter Berufung auf Gerichtsdokumente. Laut Polizeibericht soll die Rocklegende gegenüber einem Wachmann in einem Nobelhotel mit Fäusten handgreiflich geworden sein. Der Streit sei ausgebrochen, als der Sicherheitsbeamte Stewart und seinen Begleitern den Zugang zu einem abgeschlossenen Hotelbereich verwehren wollte. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.