Rigi Bahnen: Nun liegt das Gutachten des Bundes vor
  • News
Die Rigi Bahnen versichern, für die geplante Gondelbahn sei keine neue Schneise im Chilewald nötig. Dennoch: Die geplanten Stützen werden das Landschaftsbild prägen. (Bild: Fabian Duss)

Dokument bleibt (noch) geheim Rigi Bahnen: Nun liegt das Gutachten des Bundes vor

1 min Lesezeit 1 Kommentar 10.01.2020, 17:54 Uhr

Von Weggis auf die Rigi ist eine neue Gondelbahn geplant. Doch dagegen gibt es Widerstand. Nun äussert sich der Bund.

Die Rigi Bahnen haben diese Woche das offizielle Gutachten der eidgenössischen Natur- und Heimatschutzkommission (ENKH) erhalten. Nach einer ersten Lesung beurteilen die Bahnen das Gutachten positiv. Es fordere aber auch weitere Abklärungen und Nachweise.

«Wir werden das Gutachten in den kommenden Wochen vertieft analysieren und die nötigen Abklärungen tätigen», so die Rigibahnen in einer Mitteilung. Ende Februar wolle man informieren, bis dahin bleibt das Gutachten unter Verschluss. «Nach abgeschlossener Stellungnahme unsererseits möchten wir das Gutachten spätestens im Plangenehmigungsverfahren offenlegen.»

Der geplante Neubau einer Gondelbahn auf die Rigi hat auch Widersacher (zentralplus berichtete). Diese machen nun Druck. In einem offenen Brief an den Gemeinderat, welcher in der Weggiser «Wochenzeitung» als Leserbrief veröffentlicht wurde, verlangen sie, dass das Gutachten veröffentlicht wird.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. mebinger, 11.01.2020, 10:29 Uhr

    Was haben sie zuverstecken?

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.