24.04.2021, 16:58 Uhr Retter stirbt bei Sprung in Themse

1 min Lesezeit 24.04.2021, 16:58 Uhr

In London ist ein Mann bei dem Versuch, eine in die Themse gefallene Frau zu retten, ums Leben gekommen. Er sei ebenso wie ein anderer Mann gegen Mitternacht in den Fluss gesprungen, nachdem die Frau von der London Bridge ins Wasser gestürzt war, teilte die Londoner Polizei am Samstag mit. Die Küstenwache und Polizeibeamte konnten die Frau und einen der Männer retten, den anderen trotz intensiver Suche aber nicht finden. Am Morgen sei schliesslich eine Leiche entdeckt worden, bei der davon ausgegangen werde, dass es sich um den vermissten Mann handele. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.