Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Restaurant Wart angelt sich Topshot der Schweizer Gastroszene
  • Aktuell
Das Restaurant Wart in Hünenberg. (Bild: zvg)

Hünenberg: Sebastian Rabe wird neuer Küchenchef Restaurant Wart angelt sich Topshot der Schweizer Gastroszene

2 min Lesezeit 06.09.2017, 15:02 Uhr

Anfang November öffnet das Restaurant Wart wieder seine Türen. Die Pächter Peter R. Egli und Daniel Kolbe bringen mit Küchenchef Sebastian Rabe einen grossen Namen nach Zug.

Als Sebastian Rabe die Wart in Hünenberg zum ersten Mal besuchte, begannen seine Gedanken zu wandern: «Ich dachte an frisches Wild aus dem Wald, ein zart-geschmortes Kalbskopfbäckchen, fangfrischen Fisch aus dem Zugersee, eine Nose-to-tail Küche, die das gesamte Tier, aber auch das gesamte Gemüse verarbeitet.» Gemäss einer Mitteilung des Restaurants führt seine Küche den Gaumen zurück zu den Essenzen und Geschmacksnoten der einzelnen Komponenten und rückt diese ins Zentrum. «Wir legen in der Wart unseren eigenen Garten an und können so rare, traditionelle Gemüsesorten und eine lokale Kräutervielfalt verarbeiten.»

«Das Angebot im Restaurant richtet sich nach dem, was uns die Natur täglich anbietet.»

Unterstütze Zentralplus

Sebastian Rabe, zukünftiger Wart-Küchenchef

Rabes Ziel ist, mit seinen Gerichten Geschichten zu erzählen: «Ich schaffe eine Küche, die von meinen persönlichen Erfahrungen in den spannendsten Häusern der Schweiz und Europas, meinen Eindrücken und Ideen geprägt ist.»

Vorarbeiten und Vorfreuden

Bereits in der Vorbereitungsphase fermentiert, trocknet, dörrt und kocht Rabe mit seinem kleinen Team alte Gemüsesorten aus der Region und spielt mit der Kräutervielfalt des Gartens des nur wenige Gehminuten entfernten Klosters Heiligkreuz: «Das Angebot im Restaurant richtet sich nach dem, was uns die Natur täglich anbietet, was für uns in der Küche spannend ist und einen Besuch in der Wart auch für Stammgäste stets einzigartig macht», freut sich Rabe.

Bis zum 2. November werden von der Korporation noch kleinere Renovationsarbeiten in der Wart durchgeführt, sodass auch die Gaststube einen würdigen Rahmen für die Kreationen des neuen Küchenchefs bietet. «Einen ersten Einblick in die Küche der Wart gibt es jedoch bereits für die Besucher der Gourmesse Food Arena Ende September», so Peter R. Egli. Hier präsentiert Sebastian Rabe erstmals einen Auszug dessen, was die Gäste des Traditionsbetriebes erwarten wird.

Sebastian Rabe.

Sebastian Rabe.

(Bild: zvg)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare