03.03.2021, 16:50 Uhr Rekordzahl an Corona-Spitalpatienten

1 min Lesezeit 03.03.2021, 16:50 Uhr

Tschechien mit seinen rund 11 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern ist zurzeit besonders stark von der Corona-Pandemie betroffen. In tschechischen Spitälern werden gegenwärtig fast 8200 Personen stationär wegen Covid-19 behandelt. Das sind so viele wie noch nie seit dem Beginn der Pandemie. Das zeigen die Daten des tschechischen Gesundheitsministeriums. Rund 1660 Personen müssten künstlich beatmet werden. Am Mittwoch gaben die Behörden fast 17’000 Neu-Infektionen innerhalb der letzten 24 Stunden bekannt. In der Region Pardubice wurde ein Notfallplan aktiviert, weil die Spitalkapazitäten völlig erschöpft sind. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.