22.10.2020, 10:09 Uhr Reisen: Jede 3. Übernachtung im Inland

1 min Lesezeit 22.10.2020, 10:09 Uhr

Reisen ist für viele momentan nur ein Traum. Im vergangenen Jahr war das noch anders – eine Statistik des Bundes zeigt, wohin diese Reisen gingen. Und diese Zahlen zeigen: Schon vor der Corona-Pandemie war die Schweiz als Reiseland der Einheimischen hoch im Kurs. 35 Prozent der auswärtigen Übernachtungen verbrachten die Schweizer Einwohnerinnen und Einwohner im eigenen Land. Dabei fuhren sie am liebsten mit dem eigenen Auto zu ihrem Reiseziel. Weitere beliebte Reiseländer waren die Nachbarländer Deutschland und Italien. 20 Prozent der Destinationen lagen ausserhalb Europas. Die Statistik zeigt auch: Bereits 2019 reisten Schweizerinnen und Schweizer weniger als 2018. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.