Reiden: 74-Jähriger prallte mit seinem Auto in einen grossen Stein
  • News
Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug abgehoben und kam auf der rechten Fahrzeugseite liegend wieder auf der Strasse zum Stillstand. (Bild: Luzerner Polizei)

Auto hob ab und kam liegend zum Stillstand Reiden: 74-Jähriger prallte mit seinem Auto in einen grossen Stein

1 min Lesezeit 01.03.2019, 16:24 Uhr

Ein Autofahrer kam am Freitagvormittag aus noch unbekannten Gründen in Reiden von der Fahrbahn ab. Nachdem das Auto mit einem Stein kollidiert war, hob es ab und kam auf der rechten Fahrzeugseite liegend zum Stillstand.

Am Freitag fuhr ein 74-jähriger Autofahrer in Reiden kurz nach 11 Uhr auf der Oberdorfstrasse in Richtung Reidermoos. Aus noch unbekannten Gründen geriet das Auto rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal in einen grossen Stein. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug abgehoben und kam auf der rechten Fahrzeugseite liegend wieder auf der Strasse zum Stillstand.

Unter Mithilfe von Anwohnern konnte der Fahrer das Auto verlassen. Mit einem Rettungsdienst wurde er vorsorglich ins Spital gebracht, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte.

Unter Mithilfe von Anwohnern konnte der Fahrer das Auto verlassen.

Unter Mithilfe von Anwohnern konnte der Fahrer das Auto verlassen.

(Bild: Luzerner Polizei)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.