05.02.2021, 20:06 Uhr Reiche Länder sollen Impfstoff abgeben

1 min Lesezeit 05.02.2021, 20:06 Uhr

Die reichen Staaten sollen Covid-19-Impfstoffe abgeben. Dazu appellierte der Direktor der Weltgesundheitsorganisation WHO, Tedros Ghebreyesus. Es sei nötig, dass Länder Impfstoff-dosen abgeben würden, wenn sie mit der Impfung ihres Pflegepersonals und der älteren Menschen durch sein, betonte Tedros in Genf. In fast 130 Staaten mit 2,5 Milliarden Menschen sei noch keine einzige Impfdosis verabreicht worden. Auch müsse mehr Impfstoff produziert werden, so der WHO-Direktor. Einen Vorstoss Indiens und Südafrikas in der Welthandelsorganisation, den Patentschutz für Coronamittel auszusetzen, hatten reiche Staaten diese Woche einmal mehr blockiert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.