Frist ist abgelaufen

Trotz Ultimatum: Luzerner Bruch-Aktivistinnen bleiben

Die Bruch-Aktivistinnen lassen sich von der Androhung einer polizeilichen Räumung nicht einschüchtern und halten an der Besetzung fest. (Bild: ber)

An der Bruchstrasse 64 ist ein leerstehendes Haus besetzt. Die Hauseigentümer haben den Aktivistinnen eine Frist bis Mittwoch gesetzt, um das Gebäude zu verlassen. Doch die Besetzer denken nicht daran.

Ein Gebäude in der Bruchstrasse bewegt derzeit die Luzerner Bevölkerung: Das seit zweieinhalb Jahren leerstehende Haus an der Bruchstrasse 64 ist seit rund drei Wochen von Aktivistinnen besetzt (zentralplus berichtete). Sehr zum Unmut der Hauseigentümer. Diese haben den Bruch-Besetzern eine Frist bis Mittwoch, 13. Juli, gesetzt, um das Haus zu verlassen. Nun melden sich die Aktivistinnen mit einer klaren Antwort: «Das bruchts immerno, wir bleiben.»

Denn für die Bruch-Besetzer ist klar: «Es mag nicht legal sein, was wir hier tun, aber es ist allemal legitim.» Sie können es nicht verantworten, dass Immobilieneigentümerinnen Häuser in der Stadt jahrelang leer stehen und verlottern lassen. Deshalb kündigen sie an: «Solange es Leerstand gibt, wird auch unser Widerstand weitergehen.» Der Ball liegt nun wieder bei den Hauseigentümern, ob sie ihrer Drohung der polizeilichen Räumung nachkommen (zentralplus berichtete).

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung Bruch-Besetzerinnen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


6 Kommentare
  • Profilfoto von Enrico Ercolani
    Enrico Ercolani, 13.07.2022, 12:44 Uhr

    Die Besetzer Rasselbande verhaften und einsperren! Ihr Verhalten ist Gesetzes widrig und inakzeptabel!

    👍6Gefällt mir👏0Applaus🤔0Nachdenklich👎1Daumen runter
  • Profilfoto von Prophet Prophetäeus
    Prophet Prophetäeus, 13.07.2022, 09:22 Uhr

    Irgendwann…… und vermutlich dauert es nicht mehr allzu lange…… dann reicht es jemandem, weil er die trötzeligen, unbelehrbaren Hausbesetzer, Klimaaktivisten, Fridays for…, Feministinnen etc. nicht mehr ertragen kann. Man muss wirklich kein Hellseher sein, um dies vorauszusagen. Geht endlich arbeiten!

    👍6Gefällt mir👏0Applaus🤔0Nachdenklich👎2Daumen runter
    • Profilfoto von Peter Listig
      Peter Listig, 13.07.2022, 11:37 Uhr

      Die «geht entdlich arbeiten» Phrase ist ja mal so was von abgedroschen.

      Was denkst du, von was leben all die Aktivist*Innen? Denkst du wirklich, dass es eine wundersame, unerschöpfliche Kasse gibt, aus welcher alle Linken, Jungen, Studenten, Städter, oder welches seltsame Feindbild auch immer ihr Bürgerlichen herauf zu beschwören versucht, unbegrenzt zugreifen können? Wohl eher nicht. All die Aktivist*Innen welche dir offenbar ach so auf den Zeiger gehen, müssen, wie jeder andere Mensch in unserem System, ARBEITEN um zu ÜBERLEBEN.

      Und achtung, spoiler alert! (für dich mal übersetzt, weil ich glaube nicht, das uns weniger als 30 Jahre trennen: Verderber-Alarm) 8,7% der Lohnes welche deine Feindbilder erarbeiten, werden benutzt, um deine AHV zu Finanzieren. Eine AHV, von welcher die Jungen von heute wohl nie etwas sehen werden.

      Also bitte, in zukunft ein wehnig überlegen und vieleicht auch ein bisschen dankbar sein. Denn eben diese Aktivist*Innen ermöglichen dir eine Rente und bekämpfen nebenbei auch noch die Katastrophe welche durch deine und die Generation deiner Eltern ausgelöst wurde.

      👍2Gefällt mir👏0Applaus🤔0Nachdenklich👎5Daumen runter
      • Profilfoto von Reto
        Reto, 16.07.2022, 18:39 Uhr

        Kennst du sie er * seine eltern?

        👍0Gefällt mir👏0Applaus🤔0Nachdenklich👎1Daumen runter
    • Profilfoto von Wir haben die Wahl!
      Wir haben die Wahl!, 20.07.2022, 15:03 Uhr

      Irritierend und beängstigend, die Rübe-ab-Kopf-ab-alles-ab-Kommentarspalten- und Lynchjustizcommunity, die sich da auf Zentralplus tummelt. Echte, rechtschaffene Bürger selbstverständlich, ohne Fehl und Tadel, die ihr Herz auf dem rechten Fleck haben, unterstützt von vielen 👍-Gesinnungskameraden.

      👍0Gefällt mir👏0Applaus🤔0Nachdenklich👎0Daumen runter
    • Profilfoto von Wir haben die Wahl!
      Wir haben die Wahl!, 20.07.2022, 19:14 Uhr

      @Prophet Prophetäeus
      Tönt für mich wie ein Aufruf zur Gewalt, widerlich. Noch beängstigender sind die vielen 👍, die solche Gewaltpamphlete gut finden.

      👍0Gefällt mir👏0Applaus🤔0Nachdenklich👎0Daumen runter
Apple Store IconGoogle Play Store Icon