Regionales Leben
Luzerner Neustadt erhält neue Café-Bar

Die All-in-One-Beiz kommt: Spielplatz für Kinder, Party für Eltern

In diesen Räumlichkeiten an der Hirschmattstrasse 24 entsteht die neue Café-Bar.

(Bild: giw)

Der Geschäftsführer der Lokale Weisses und Schwarzes Schaf wagt den Schritt in die Selbstständigkeit im Luzerner Neustadtquartier. Mit einer Mischung aus hippem Quartiertreff für Latte-Macchiato-Mütter und Ausgangslokal will Bayat Mahyar die hiesige Gastroszene aufmischen. Doch was sollen Babymassagen und Whiskey in der «Spielecke 24»?

Mitten in der Neustadt an bester Lage kommt es derzeit zu Veränderungen. Nicht nur ein neuer Coop entsteht (zentralplus berichtete). Auch auf der anderen Strassenseite tut sich was. Die Räume eines ehemaligen Bilderrahmengeschäfts an der Hirschmattstrasse 24 stehen zurzeit im Rohbau. Doch nicht mehr lange: Dem Lokal neben der Buchhandlung Hirschmatt wird bald neues Leben eingehaucht. Geplant ist eine Café-Bar mit dem Namen «Spielplatz 24», wie einer aktuellen Planauflage zu entnehmen ist.

Hinter der Spielecke steckt ein Kenner der Luzerner Ausgangsszene: Der iranstämmige Bayat Mahyar ist seit 2014 Geschäftsführer der Lokale Weisses und Schwarzes Schaf. Früher organisierte der ausgebildete Hochbauzeichner in Clubs wie dem Froschkönig, dem Rok oder dem Franky Events. Die wilden Jahre scheinen nun etwas vorbei zu sein.

Erst die Kinder …

Inzwischen ist Bayat Vater einer zweijährigen Tochter. Nun will er seine ganz persönliche Idee umsetzen und die Selbstständigkeit wagen, schreibt er in seinem Konzept. Der Familienvater lebt seit Langem in der Neustadt und ihm fehlt ein Café, in dem auch Kinder wirklich willkommen sind und spielen können, während sich die Eltern entspannen. An der Hirschmattstrasse habe er sein Traumlokal gefunden, steht im Gastro-Konzept, das den Bauplänen beiliegt.

Der Name Spielecke verrät es bereits: Es wird ein Familien-Café entstehen – doch nicht nur. Im Tagesverlauf werden unterschiedliche Speisen und Getränke serviert. Müesli, Smoothies, Kaffee, Tee und Gebäck am Vormittag, salzige Gebäcke, Suppen und Salate am Mittag und Gebäcke sowie Kuchen am Nachmittag.

Ausserdem ist eine Vielzahl von Aktivitäten geplant: Für Kinder stehen Spielecken zur Verfügung, Musik-, Tanzkurse und sogar Babymassagen sowie verschiedene andere Veranstaltungen und Kurse werden angeboten. Sobald die Kinder weg sind, stehen dann die Erwachsenen im Mittelpunkt.

… dann die Erwachsenen

Aus dem Spielplatz für Kinder wird ein Spielplatz für die grossen Kinder. Die Spielecken werden geräumt, es werden Cocktails, Weine und Whiskys serviert. Am Wochenende werden ausserdem DJs auflegen und Konzerte stattfinden. 

An Freitagen und Samstagen hat das neue Lokal bis 2.00 Uhr geöffnet, am Donnerstag bis 24.00 Uhr. Montag und Dienstag bleibt die Café-Bar geschlossen. Auch wird der Raum für Feste, Firmenanlässe oder Geburtstagsfeiern angeboten. Am Projekt beteiligt ist auch der erfolgreiche Luzerner Grafiker Amadeus Waltenspühl (zentralplus berichtete). Er ist für das grafische Erscheinungsbild und die Realisierung der Webseite verantwortlich. Geschäftsführer Bayat investiert 300’000 Franken in den Umbau. Das Lokal hat eine Fläche von 140 Quadratmetern.

Dazu gehört ein Spielzimmer, das mit Faltwand abgeschlossen wird. Der Betrieb wird rollstuhltauglich gemacht. Eine neue Bar wird eingebaut, Tische, eine lange Bank und verschiedene Ablageflächen mit Barhockern kommen ins Lokal. Wände und Böden werden frisch gemacht. Ob Bayat Geschäftsführer in den beiden «Schaf»-Lokalen bleibt oder wann die Spielecke eröffnet wird, ist noch nicht bekannt. Bayat möchte zu diesem Zeitpunkt gegenüber zentralplus keine Fragen beantworten.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon