Regionales Leben
Installation am Quai

Der Klimaball rollt durch Luzern

In Zürich hat der Klimaball bereits Halt gemacht. Als nächstes steht er in Luzern. (Bild: Klimaball)

Fragen um das Klima beschäftigen die Leute. Eine Kunstinstallation soll aufklären und zum Nachdenken anregen. Das Projekt kommt jetzt auch nach Luzern.

«Nanu, was ist denn das für eine Kugel, die da am Quai beim Hotel National steht?» Diese Frage stellen sich ab Dienstag vermutlich so einige Flaniererinnen. Wer näher an die rund drei Meter grosse Kugel herangeht, sieht schnell, was Sache ist. «Klimaball» steht da drauf. Die Oberflächen des Balls weisen auf die Folgen des Klimawandels hin, vermitteln Fakten und Anregungen und animieren zum Mitmachen.

Hinter dem Projekt steht der Verein Permeable, der über gesellschaftliche Themen aufklärt. Er verfolgt keine wirtschaftliche Ziele und sieht sich als öffentliche Plattform für Bildung, Auseinandersetzung und Sensibilisierung, wie der Website zu entnehmen ist.

Der Klimaball rollt seit Juni 2022 schweizweit an verschiedene Orte. Ab dem 20. September gastiert die Installation in Luzern beim Matthias-Luchsinger-Platz.

Rund um die Uhr zugänglich

«Im Angesicht der Klimakrise fühlen sich viele hoffnungslos. Statt unkonstruktiven Schuldzuweisungen setzt der Klimaball auf eine hoffnungsvolle, bunte und konstruktive Art, zusammen Lösungen zu finden», beschreibt der Verein das Projekt in einer Mitteilung. Das Resultat sei ein Kaleidoskop an Ideen für eine klimaneutrale Zukunft. Verschiedene Events, wie beispielsweise Podiumsgespräche oder Improtheater, begleiten den Klimaball.

Wie die Verantwortlichen schreiben, ist der Klimaball rund um die Uhr und kostenlos zugänglich. Er wird noch bis zum 2. Oktober in Luzern stehen, bevor er nach Aarau weiterrollt.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.