Regionales Leben
Im Rahmen eines Sparprogramms

Credit Suisse schliesst Filiale in Cham per Ende Februar

Die Credit Suisse Filiale in Cham wird per Ende Februar geschlossen. (Bild: Screenshot: Google Maps)

Die Credit Suisse steht vor einem grossen Umbau. Rund 9000 Stellen sollen gestrichen werden, zudem sollen 14 der 109 Schweizer Filialen geschlossen werden. Eine davon ist die Filiale in Cham.

Die radikale Umstrukturierung der Schweizer Grossbank Credit Suisse geht voran. Mit einem massiven Stellenabbau und 14 Filialschliessungen will die Bank Kosten einsparen (zentralplus berichtete). Nun ist bekannt, welche Standorte in der Zentralschweiz betroffen sind. Wie der Credit Suisse Zentralschweiz Chef Sandro Kutschera gegenüber der «Luzerner Zeitung» sagt, schliesst per Ende Februar die Filiale in Cham.

Die drei betroffenen Angestellten würden zu einer anderen Filiale in der Nähe wechseln. Wie Kutschera sagt, sei die Schliessung dieser Filiale jedoch auch ohne die Sparrunde geplant gewesen. Das Aus folge nur früher als gedacht. Er betont jedoch, dass die Credit Suisse nach wie vor mit mindestens einer Filiale in jedem Zentralschweizer Kanton vertreten sei.

(Bild: )

++ Werde Leserreporter und verdiene 50 Franken! ++
Ob Staumeldungen, eine neue Beiz in Deiner Stadt, ein Grossbrand oder News, die alle erfahren sollten: Wir wollen wissen, was Dich bewegt.
Schreib uns via WhatsApp unter 076 741 04 04 oder via E-Mail unter [email protected]

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon