12.04.2021, 17:47 Uhr Referendum gg. «Ehe für alle» deponiert

1 min Lesezeit 12.04.2021, 17:47 Uhr

Heiraten soll auch für gleich- geschlechtliche Paare möglich werden, nicht nur eine eingetragene Partnerschaft. Gegen diese Gesetzesanpassung haben konservative Kreise das Referendum ergriffen. Sie stören sich auch daran, dass lesbische Paare künftig Zugang zur Samenspende haben sollen, die heute nur unfruchtbaren Ehepaaren erlaubt ist. Am Montag ist das Referendum gegen die «Ehe für alle» bei der Bundeskanzlei in Bern eingereicht worden, mit rund 66’000 Unterschriften. Befürworterinnen und Befürworter der gleichgeschlechtlichen Ehe haben den Anlass gestört, was einen Polizei- einsatz nötig gemacht hat. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.