02.10.2020, 12:11 Uhr Referendum gegen das CO2-Gesetz

1 min Lesezeit 02.10.2020, 12:11 Uhr

Teile der Klimastreik-Bewegung ergreifen das Referendum gegen das CO2-Gesetz. Das haben Vertreter der Bewegung in Bern eine Woche nach der Schlussabstimmung im Parlament bekannt gegeben. Das vorliegende CO2-Gesetz reiche bei weitem nicht aus, um die Klima-Erwärmung zu stoppen, so die OrganisatorInnen des Referendums. Das total-revidierte CO2-Gesetz enthält verschiedene klimapolitische Massnahmen, mit welchen der Ausstoss von Treibhausgasen bis 2030 vermindert werden soll. Damit das Referendum dagegen zustande kommt, müssen innerhalb von hundert Tagen 50’000 gültige Unterschriften gesammelt werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.