25.11.2020, 10:23 Uhr Rechtsextreme Angriffe nehmen zu

1 min Lesezeit 25.11.2020, 10:23 Uhr

Seit fünf Jahren nimmt die Zahl der Menschen, die bei terroristischen Anschlägen getötet werden, ab. Doch es zeigt sich eine neue Gefahr: Terror, der von Rechtsextremen ausgeht. Rechtsextremistische Angriffe hätten in den letzten fünf Jahren um 250 Prozent zugenommen. Dies steht im diesjährigen «Global Terrorism Index», einer jährlich erscheinenden Studie des Institute for Econimics and Peace. Am meisten Tote habe es noch immer bei islamistisch motivierten Angriffen gegeben. Dort sei die Tendenz aber sinkend. Insgesamt hat die Zahl der Toten bei terroristischen Anschlägen in den vergangenen fünf Jahren laut dem Bericht um knapp 60 Prozent abgenommen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.