Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

18.09.2019, 15:04 Uhr Razzien gegen illegales TV-Streaming

1 min Lesezeit 18.09.2019, 15:04 Uhr

Ermittler in mehreren europäischen Ländern sind in einer grossangelegten Aktion gegen das illegale Streamen von Sendungen aus dem Pay-TV vorgegangen. Rund 200 Server wurden bei den Razzien in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden vom Netz genommen. Über die Server konnten Inhalte aus dem Bezahlfernsehen unerlaubterweise und für einen sehr niedrigen Preis über das Internet angeschaut werden. Zudem wurden über 150 Paypal-Konten von Fernsehpiraten gesperrt. Die Europäische Justizbehörde sagt, durch die Razzien sei nun bei Millionen von Nutzern solcher Angebote das illegale Fernsehsignal unterbrochen.

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare