09.11.2020, 10:36 Uhr Razzia gegen Terrorverdächtige

1 min Lesezeit 09.11.2020, 10:36 Uhr

Im Zuge einer Terror-Razzia wurden in Österreich über 60 Wohnungen, Häuser, Geschäfte und Vereinsräumlichkeiten durchsucht. Die Durchsuchungen hätten in Wien, in Niederösterreich und der Steiermark stattgefunden. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, wird gegen mehr als 70 Beschuldigte ermittelt. Sie stehen im Verdacht, die Muslimbruderschaft und die Hamas zu unterstützen. 30 Personen wurden festgenommen. Der Aktion seien intensive, über ein Jahr dauernde Ermittlungen vorangegangen, erklärte die Staatsanwaltschaft. Die Razzia stehe nicht im Zusammenhang mit dem Anschlag in Wien vor einer Woche, so die Behörden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.