17.10.2020, 13:00 Uhr Rathgeb: Zusammen Lockdown verhindern

1 min Lesezeit 17.10.2020, 13:00 Uhr

Die Kantone haben nicht zu lange mit schärferen Massnahmen gegen die rasch steigenden Corona-Fallzahlen gewartet. Dieser Ansicht ist Christian Rathgeb, Präsident der Kantonsregierungen. Er wehrt sich auch dagegen, die Kantone hätten die wirtschaftlichen Interessen höher gewichtet als den Gesundheitsschutz. «Wir haben die Interessenabwägungen ernsthaft gemacht», sagte er in der SRF-«Samstagsrundschau». Mit dem Aufruf der Kantone, der Bundesrat solle national einheitliche Massnahmen erlassen, verfolge man ein gemeinsames Ziel – so Rathgeb: «Einen Lockdown zu verhindern. Schon am Sonntag berät der Bundesrat – es werden neue nationale Massnahmen erwartet. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF