29.01.2021, 15:45 Uhr Raron/VS: Umliegende Gebäude evakuiert

1 min Lesezeit 29.01.2021, 15:45 Uhr

In Raron/VS ist es in einem Steinbruch zu einem Felsabbruch gekommen. Gemeindepräsident Reinhard Imboden sagte zu SRF, umliegende Gebäude seien evakuiert worden. Fassaden seien beschädigt worden. Er gehe nicht davon aus, dass es Verletzte gebe. Der Bietschbach sei allerdings verschüttet worden, diesen müsse man nun freiräumen, damit es nicht zu einem Hochwasser komme. Die Kantonspolizei Wallis bestätigt in einer Medienmitteilung, dass es keine Hinweise auf Verletzte gebe, obwohl die Geröllmassen des Felssturzes bis in die Wohnzone gelangten. Baumaschinen würden eingesetzt, um den Bach freizuschaufeln. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.