Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Rammstein: Mit neuer Show nach Luzern
  • Aktuell
  • «Allmend Rockt»
Die deutsche Band Rammstein ist bekannt für spektakuläre Live-Shows. (Bild: zVg)

Rammstein: Mit neuer Show nach Luzern

2 min Lesezeit 07.03.2016, 15:25 Uhr

Der erfolgreichste Rock-Export Deutschlands kommt mit einer neu konzipierten Liveshow auf die Luzerner Allmend. Das schreiben Goognews, die Veranstalter von «Allmend Rockt», in einer Mitteilung. «In Luzern wird die Band um Frontmann Till Lindemann mit einem brandneuen Show auffahren.» Premiere werde am 2. Juni im italienischen Monza gefeiert. Dann kommt Wien und nachher Luzern am 4. Juni als dritter Spielort für die neue Show zum Handkuss.

«Rammstein werden den Pilatus erzittern lassen – kein Hit wird ausgelassen», kündet Goodnews an. Einzelheiten sind noch keine zu erfahren. «Alles streng geheim», sagt Sprecherin Annina Tzaud. 

Sicher ist: Die Zuschauer erwarten eine monströse Bühne, heisse Pyroeffekte, brachiale Gitarrenriffs und kompromisslose Texte. Wer die feurige Show von Rammstein schon gesehen hat, weiss, dass sie mit Special Effects nicht sparen und die Menge ins Schwitzen bringen werden.

Der Samstag des Festivals «Allmend Rockt» startet mit den Schweizern Shakra, welche wie keine zweite Band für «Swiss Hard Rock» steht. Dann folgen die Trash Metal-Bands Anthrax und Slayer. Später wird Phil Anselmo von Down die Bühne rocken, dann Papa Emeritus III mit Ghost und auch die vier Cellisten von Apocalyptica sind mit von der Partie. Letztere zeigen, wie Metal auf klassischen Instrumenten klingt.

 

Hinweis: Lesen Sie auch die folgenden Artikel zum Thema


 


 

 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare