08.05.2021, 21:33 Uhr Rakete «Langer Marsch 5B» verglüht

1 min Lesezeit 08.05.2021, 21:33 Uhr

Trümmer von Chinas grösster Weltraumrakete «Langer Marsch 5B» dürften am frühen Sonntagmorgen auf die Erde herabstürzen. Ein Einschlag über bewohntem Gebiet sei unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen, teilte die Europäische Weltraumorganisation ESA mit. Als sicher gilt, dass die rund 20 Tonnen schwere Raketenstufe auf einer Bahn über Südeuropa, Teilen der USA, Chile und Neuseeland niedergeht. Ein Sprecher von Chinas Aussenministerium erklärte, Schäden seien unwahrscheinlich; die Trümmer verglühten beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre. «Langer Marsch 5B» hatte letzte Woche mit einem Modul im All den Baubeginn von Chinas erster Raumstation markiert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.