Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Rängglochstrasse wird in der Nacht gesperrt
  • Aktuell
Die Strasse über das Ränggloch wird saniert. (Bild: Google Maps)

Stützmauer muss verstärkt werden Rängglochstrasse wird in der Nacht gesperrt

1 min Lesezeit 2 Kommentare 10.08.2019, 13:01 Uhr

Ab Ende August wird die Rängglochstrasse zwischen Kriens-Obernau und Littau/Malters abends und nachts gesperrt. Während vier Wochen wird eine Stützmauer verstärkt.

An der Rängglochstrasse ist eine Stützmauer nicht mehr stabil genug, darum muss sie verstärkt werden. Während der Arbeiten wird die Kantonsstrasse zwischen Kriens-Obernau und Littau respektive Malters in der Nacht gesperrt.

Die Verstärkungsmassnahmen seien auch für den weiteren Ausbau des Strassenabschnitts erforderlich und stellen somit eine Vorinvestition dar, teilt die Stadt Kriens mit.

Unterstütze Zentralplus

Die Stützmauer wird mit rund 12 cm dickem Spritzbeton und sechs Meter langen Ankern gesichert. Im nordwestlichen Teil der Stützmauer, wo sie weniger hoch ist, wird das bestehende Terrain oberhalb der Stützmauer abgeflacht, so dass die Stützmauer entlastet wird. Zudem werden Versuchsanker erstellt, welche Erkenntnisse für die weitere Projektierung des geplanten Strassenausbaus liefern.

Die Bauarbeiten seien nur mit Nachtsperren der Strasse auszuführen. Darum ist voraussichtlich ab 26. August während vier Wochen die Strasse zwischen 19.30 und 5 Uhr morgens gesperrt (jeweils Montagabend bis Samstagmorgen). Tagsüber und am Sonntag ist die Baustelle ungehindert zweispurig befahrbar.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

2 Kommentare
  1. Edi,, 10.08.2019, 13:32 Uhr

    warum wird oder wurde nicht längst ein Tunnel Gebaut,, über 20 Jahren liegt das Projekt in der Schublade, aber lieber Hunderttausende Verlochen , zudem könnte die 12 VBL, schon lange von Littau via Obernau, Busschleife Kriens verlängert werden jeweils Tagsüber so müsste man nicht dauernd um den Ganze Stadt rum wenn man nach Kriens will, aber eben Denken ist Glücksache,

    1. Alex, 11.08.2019, 11:57 Uhr

      Edi, wo du rächt hesch,hesch rächt.Has au scho mängisch dänkt.Aber eus frog niemmer.Alex