02.08.2019, 17:11 Uhr R. Kelly vor Gericht

1 min Lesezeit 02.08.2019, 17:11 Uhr

Der wegen sexuellen Missbrauchs angeklagte US-Sänger R. Kelly hat an diesem Freitag seinen ersten Gerichtstermin in New York. Bei der Anhörung vor einem Gericht soll das weitere Vorgehen in dem Fall festgelegt werden. Kelly (52) war vor rund zwei Wochen in Chicago festgenommen worden. Bei einem Gerichtstermin hatte ein Richter bereits entschieden, dass der Musiker vorerst in Haft bleiben muss und nicht auf Kaution freikommen kann. Die Staatsanwaltschaft in Chicago legt dem früheren Superstar («I Believe I Can Fly») 13 Anklagepunkte zur Last, unter anderem die Produktion von Kinderpornografie und Behinderung der Justiz. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.