13.11.2020, 07:27 Uhr Proteste in Peru

1 min Lesezeit 13.11.2020, 07:27 Uhr

Drei Tage nach der Amtsenthebung des Präsidenten sind in Peru tausende Menschen auf die Strasse gegangen. In mehreren Städten protestierten die Menschen dagegen, dass das Parlament den bisherigen Präsidenten Martin Vizcarra entmachtet hatte und stattdessen Manuel Merinto zum Übergangspräsidenten ernannt wurde. Das Parlament wirft Ex-Präsident Vizcarra Korruption vor. Dieser weist die Vorwürfe zurück. Nachrichtenagenturen berichten, die Proteste seien mehrheitlich friedlich geblieben. In der Hauptstadt Lima habe die Polizei jedoch Tränengas eingesetzt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.