19.09.2021, 18:17 Uhr Prinz Philip liebte Kochshows

1 min Lesezeit 19.09.2021, 18:17 Uhr

Der im April im Alter von 99 Jahren gestorbene Prinz Philip war laut seiner Familie ein grosser Fan von Kochshows. «Er liebte es, Kochshows zu gucken», sagte Gräfin Sophie (56), die Frau des jüngsten Queen-Sohns Prinz Edward, in einer BBC-Sendung. «Hairy Bikers» sei eine seiner Lieblingssendungen gewesen. Sie habe es geliebt, mit ihrem Schwiegervater übers Kochen zu reden. Auch Enkel William würdigte die kulinarischen Kompetenzen seines Grossvaters – insbesondere am Grill. «Ich kann mit Sicherheit sagen, dass es in dieser Familie noch nie einen Fall von Lebensmittelvergiftung in Verbindung mit dem Herzog von Edinburgh gegeben hat», sagte der 39-Jährige. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren