21.08.2019, 19:20 Uhr Premier Boris Johnson bei Merkel

1 min Lesezeit 21.08.2019, 19:20 Uhr

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hält eine rasche Lösung für die umstrittene Backstop-Regelung im Brexit-Vertrag für möglich. Dies sagte sie beim Antrittsbesuch des britischen Premierministers Boris Johnson in Berlin. Der Backstop soll eine offene Grenze zwischen Irland und Nord-Irland garantieren. Er sei aber nur als Übergangslösung gedacht, so Merkel. Wenn etwa in den nächsten 30 Tagen eine endgültige Lösung gefunden würde, wäre man weiter. Sie forderte von Grossbritannien jedoch konkrete Vorschläge. Johnson sagte erneut, der Backstop weise grosse Mängel auf und müsse gestrichen werden. Grossbritannien will die EU Ende Oktober verlassen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.