Prahlhans lässt falsche Covid-Zertifikate auffliegen
  • Gesellschaft
  • Justiz
Die möglicherweise zu Unrecht ausgestellten Covid-Zertifikate wurden umgehend gesperrt. (Bild: ber)

Kanton Luzern bekam einen Hinweis Prahlhans lässt falsche Covid-Zertifikate auffliegen

2 min Lesezeit 4 Kommentare 26.08.2021, 20:00 Uhr

Er hatte ein Covid-Zertifikat für Genesene in der Tasche – war aber gar nie krank. Statt sich still drüber zu freuen, dass der Streich gelang, prahlte ein Luzerner damit rum, die Behörden an der Nase herumgeführt zu haben. Und brachte sie so auf seine Spur.

Der Prahlhans brachte nicht nur sich um den Freifahrschein an Konzerte und andere Veranstaltungen, sondern insgesamt 254 weitere Personen. Sie stehen im Verdacht, unberechtigterweise ein Covid-Zertifikat beantragt zu haben. Wie der Kanton Luzern am Donnerstag mitteilte, hat er zahlreiche Covid-Zertifikate sperren lassen, die er möglicherweise zu Unrecht ausstellen liess (zentralplus berichtete).

«Wir haben einen Hinweis aus der Bevölkerung bekommen», erklärt David Dürr, Leiter der Dienststelle Gesundheit und Sport. Jemand habe «geblöfft», er habe ein Zertifikat bekommen, ohne krank gewesen zu sein. «Dem gingen wir umgehend nach. Insgesamt wurden 32’000 Zertifikate überprüft. Dabei sind wir auf 254 Fälle gestossen, in denen wir den Verdacht hatten, dass das Zertifikat zu Unrecht ausgestellt wurde.

Missverständnis führte zum Fehler

Wie konnte es soweit kommen? Um das zu verstehen, muss man wissen, wie die Ausstellung des Covid-Zertifikats für Genesene funktioniert. «Der Bund hat eine Software, mit welcher genesene Leute ein Zertifikat beantragen können», erklärt Dürr. Sie werden nach verschiedenen Angaben gefragt und bestätigen am Schluss deren die Richtigkeit. «Der Bund gleicht diese Daten mit einer Liste aller Personen ab, die gemäss seinem Erfassung-System in Isolation waren.» Wenn die Angaben identisch sind, wird automatisch ein Zertifikat verschickt.

«Wenn es einen Miss-Match gibt, erstellt der Bund eine Liste und schickt diese den Kantonen zur Überprüfung zu», führt Dürr aus. Weil der Datensatz des Bundes durch die Labore gefüttert wird, seien die Personendaten teils veraltet – beispielsweise wenn jemand in der Zwischenzeit geheiratet oder den Wohnort gewechselt hat. «Wir arbeiten die Liste dann ab – und bei diesem Abgleich ist uns ein Fehler passiert», so Dürr. Ursache war ein Missverständnis zwischen zwei Mitarbeitenden.

Der Fehler ist nun also behoben. Aber wie geht es nun weiter? «Wir werden mit allen Betroffenen Kontakt aufnehmen, um den Verdacht zu überprüfen, dass das Zertifikat zu Unrecht ausgestellt wurde», kündigt Dürr an. Ob die Personen mit rechtlichen Konsequenzen rechnen müssen – allenfalls wegen Urkundenfälschung oder gar Betrug – kann Dürr noch nicht sagen. «Dies wird noch geprüft.»

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

4 Kommentare
  1. Karl Koch, 27.08.2021, 14:30 Uhr

    Der Fehler ist wohl eher bei der Datenübermittlung per Fax geschehen. Digitalisierung, bei Bund und Kanton ein Fremdwort.

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
  2. Kurt Heller, 27.08.2021, 13:42 Uhr

    Erbärmliches Verhalten.
    Diese Betrüger müssen bestraft werden, oder nicht?

    1 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 1 👎 Daumen runter
  3. Hegard, 26.08.2021, 20:07 Uhr

    Solch Dumme Menschen sollte man büssen oder ist er schon gebüsst

    2 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 1 👎 Daumen runter
    1. Michel von der Schwand, 27.08.2021, 06:52 Uhr

      In diesem Fall wäre das Abwatschen ausnahmsweise angezeigt.

      0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 1 👎 Daumen runter
×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen