07.02.2021, 12:22 Uhr Präsidentschaftswahlen in Ecuador

1 min Lesezeit 07.02.2021, 12:22 Uhr

In Ecuador wählen die Stimmberechtigten mitten in der Corona-Pandemie einen neuen Präsidenten oder eine Präsidentin. Insgesamt bewerben sich für die Wahl 16 Kandidatinnen und Kandidaten. In den neuesten Umfragen lagen der linke frühere Minister Andrés Arauz und der konservative Banker Guillermo Lasso vorne. Für einen Wahlsieg in der ersten Runde benötigen die Kandidaten oder Kandidatinnen eine absolute Mehrheit oder 40 Prozent der Stimmen bei einem Vorsprung von zehn Prozentpunkten auf den Zweitplatzierten. Der südamerikanische Staat steckt in einer Wirtschaftskrise, unter anderem wegen des Verfalls des Ölpreises und der Corona-Pandemie. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.