Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

20.10.2019, 23:35 Uhr Präsidentschaftswahl in Bolivien

1 min Lesezeit 20.10.2019, 23:35 Uhr

Mehr als sieben Millionen Bolivianerinnen und Bolivianer waren am Sonntag zur Wahl eines Präsidenten aufgerufen. Staatschef Evo Morales bewirbt sich um eine vierte Amtszeit in Folge. Der Linkspolitiker regiert den Andenstaat seit 2006. Sein grösster Herausforderer ist der konservative Journalist Carlos Mesa, der Bolivien zwischen 2003 und 2005 regierte. Umfragen zufolge bleibt ungewiss, ob Morales einen Sieg in der ersten Runde erreichen kann. Um in der ersten Wahlrunde ist zu gewinnen, benötigt ein Kandidat das absolute Mehr der Stimmen oder mindestens 40 Prozent mit zehn Punkten Vorsprung.

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare