15.12.2020, 06:23 Uhr Post warnt vor zweitem Shutdown

1 min Lesezeit 15.12.2020, 06:23 Uhr

Wegen der Corona-Massnahmen bestellen mehr Leute ihre Weihnachtsgeschenke online als sonst schon. Die Post hat viel Arbeit und warnt deshalb vor den Folgen eines erneuten Shutdowns. Im Normalfall wird damit gerechnet, dass nach Weihnachten die Paketmengen zurückgehen. Das erlaubt es den Angestellten der Post, durchzuatmen. «Das ist wichtig», sagt Post-Mediensprecherin Léa Wertheimer. «Deshalb bitten wird die Entscheidungsträger von Bund und Kantonen, das zu berücksichtigen.» Die Gewerkschaft Syndicom fordert zudem, dass die diesjährige ausserordentliche Leistung mit einer Lohnerhöhung honoriert wird. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.