21.11.2020, 22:58 Uhr POR: Verschärfte Corona-Massnahmen

1 min Lesezeit 21.11.2020, 22:58 Uhr

Portugal schränkt die Bewegungsfreiheit für die nächsten zwei Wochen weiter ein, um die steigenden Corona-Zahlen einzudämmen. An den kommenden beiden verlängerten Wochenenden dürften die Menschen ihre Stadtteile bis auf wenige Ausnahmen nicht verlassen, sagte Premierminister António Costa. Ausserdem würden die Schulen rund um die zwei nächsten Feiertage geschlossen. Neu gelte auch eine Maskenpflicht an allen Arbeitsorten. Seit Anfang November gelten in weiten Teilen des Landes unter anderem Sperrstunden. Im Frühling war Portugal im Vergleich zu anderen Ländern Europas noch relativ gut durch die Pandemie gekommen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.