10.10.2021, 02:55 Uhr Polizisten nehmen Buben Spielzeug weg

1 min Lesezeit 10.10.2021, 02:55 Uhr

Deutsche Polizisten haben am Samstag am Hauptbahnhof in Gelsenkirchen einem 12-Jährigen die Spielzeugwaffe abgenommen. Der Junge hatte auf einem der Perrons mit seinem Plastik-Sturmgewehr gespielt und auf einen vorbeifahrenden Güterzug gezielt, so die Bundespolizei. Weil die Waffe von weitem echt aussah, schritten Polizisten ein, welche die Szenerie beobachtet hatten. Sie stellten das Gewehr sicher und klärten die anwesende Mutter über die Gefahren auf, die eine Spielzeugwaffe in der Öffentlichkeit auslösen könnte. Laut Polizeibericht wurde ein Verfahren wegen Belästigung der Allgemeinheit sowie Verstosses gegen das Waffengesetz eingeleitet. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren