Einbruch an der Kellerstrasse in Luzern – Polizei rückte mit Hunden aus
  • News
Auf dem Baugerüst an der Kellerstrasse sind Einsatzkräfte der Luzerner Polizei zu sehen. (Bild: Leserreporter)

Polizisten auf dem Baugerüst Einbruch an der Kellerstrasse in Luzern – Polizei rückte mit Hunden aus

1 min Lesezeit 23.02.2020, 13:17 Uhr

Im Tribschenquartier hat die Luzerner Polizei um die Mittagszeit ein Gebäude umstellt. Die Polizei vermutete Einbrecher in dem Gebäude.

Das Haus an der Kellerstrasse wird seit einiger Zeit renoviert, es ist komplett eingerüstet. Wie ein Leserreporter berichtet, war ab 12.30 Uhr die Sondereinheit «Luchs» auf dem Baugerüst und im Gebäude im Einsatz – und zwar in voller Montur. Weiter wurden Polizeihunde eingesetzt.

Zunächst war unklar, welchen Hintergrund der Einsatz hatte. «Die Luzerner Polizei wurde wegen des Verdachts auf einen Baustelleneinbruch alarmiert», erklärt nun Simon Kopp, Sprecher der Staatsanwaltschaft auf Anfrage.

Weil die Polizei vermutete, dass die Täter noch im Gebäude sind, rückte sie mit mehreren Patrouillen und Hunden aus, um diese noch zu erwischen. Die gelang allerdings nicht, den Einbrechern gelang die Flucht. Jetzt wird geklärt, ob Material gestohlen wurde, entsprechend ist auch die Deliktsumme noch offen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF