28.02.2021, 20:24 Uhr Polizeieinsätze in Bern

1 min Lesezeit 28.02.2021, 20:24 Uhr

Die Berner Kantonspolizei hat in der Nacht auf Sonntag mehrere Menschenansammlungen aufgelöst. Gegen 22 Uhr hätten sich rund 200 Personen in einem Park in der Innenstadt versammelt. Nicht alle haben sich laut Mitteilung an die Corona-Schutzmassnahmen gehalten. Nach der Beschädigung eines parkierten Polizeiautos nahm die Polizei zudem vier Männer vorläufig fest. Auf der Autobahnraststätte Grauholz hatten sich rund 70 Personen versammelt. Auch hier seien die Schutzmassnahmen nicht eingehalten worden. Die Polizei sperrte die meisten Parkplätze und wies die Versammelten weg. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.