Polizei
27-Jähriger in Gewahrsam

Überfall in Zug: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Symbolbild. Die Zuger Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen. (Bild: Zuger Polizei)

Am Samstag überfielen Unbekannte einen Zuger in seinem Schlafzimmer. Jetzt gibt die Polizei bekannt, dass ein Tatverdächtiger festgenommen wurde.

Unbekannte Männer haben in der Nacht auf Samstag einen Mann in seinem Haus überfallen. Sie überwältigten den 63-jährigen Bewohner in seinem Schlafzimmer und verlangten Geld von ihm. Der Mann wurde dabei schwer verletzt. Die Täter flohen mit der Beute (zentralplus berichtete).

Im Zuge der Ermittlungen konnte am Samstagabend ein 27-jähriger Mann festgenommen werden, teilt die Polizei jetzt mit. Er steht in Verdacht, an der Tat beteiligt gewesen zu sein. Weiterhin seien durch den Kriminaltechnischen Dienst der Zuger Polizei umfangreiche Spurensicherung vorgenommen worden.

Weiter hat die Kriminalpolizei in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug die Ermittlungen aufgenommen. Dafür sucht sie weiter Zeugen. Personen, die zur Tatzeit im Bereich Chamer Fussweg / Chamerstrasse / Letzistrasse verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und Angaben zur möglichen Täterschaft oder einem allfälligen Fluchtfahrzeug machen können, können sich bei der Einsatzleitzentrale melden.

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung der Zuger Polizei
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon