Polizei
Schwerer Unfall in Rothenburg

Kind bei Unfall auf A2 mit viel Glück nicht verletzt

Da waren viele Schutzengel am Donnerstag auf der A2 in Richtung Süden unterwegs. (Bild: Luzerner Polizei)

Glück im Unglück am Mittwoch bei Rothenburg. Ein Auto kam von der Autobahn A2 ab und prallte dann in eine Hecke. Das Auto kam auf dem Dach zum Stillstand. Die Autofahrerin und ein fünfjähriges Kind blieben trotzdem unverletzt.

Da leisteten Schutzengel Überstunden. Am Donnerstag, kurz nach 18 Uhr, war eine Autofahrerin auf der A2 in Richtung Süden unterwegs. Auf der Höhe von Rothenburg kam sie von der Autobahn ab und schoss danach im abfallenden Gelände in eine Hecke. Das Auto drehte sich aufs Dach. 

Keine Verletzten, hoher Schaden

Wie die Luzerner Polizei schreibt, blieben die Autofahrerin und ihr 5-jähriges Kind unverletzt. Sie erlitten einen Schock und wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht. Das Auto musste mit einem Spezialfahrzeug geborgen werden.

Bild: Luzerner Polizei (Bild: )
Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.