Polizei
Auf Luzerner Kantonsstrasse

Heftige Auto-Kollision in Triengen: Zwei Personen verletzt

Die zwei beteiligten Autos stiessen frontal gegeneinander. Eines der Autos wurde von der Strasse geschleudert. (Bild: zvg)

Zwei Autos sind am Dienstagmorgen in Triengen, Kanton Luzern, frontal gegeneinandergestossen. Eine der Fahrerinnen musste mit schweren Verletzungen ins Spital.

Kurz vor acht Uhr fuhr eine Autofahrerin auf der Kantonsstrasse von Büron in Richtung Triengen. Noch ist nicht klar, ob sie sich von ihrem Fahrstreifen entfernte oder aber das entgegenkommende Auto auf sie zusteuerte.

Was klar ist: Es kam zu einem massiven frontalen Zusammenprall der beiden Fahrzeuge. Das entgegenkommende Fahrzeug wurde von der Strasse geschleudert und kam auf der Wiese zum Stehen.

Eine der beiden Fahrerinnen erlitt schwere Verletzungen, die andere wurde nur leicht verletzt. Beide Frauen wurden ins Spital gebracht.

Die Kantonsstrasse musste für drei Stunden gesperrt werden. Die beiden Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbar und wurden von der RegioWehr Triengen und der Feuerwehr Büron-Schlierbach abtransportiert. Es ist ein Sachschaden von 65´000 Franken entstanden.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon