Polizei
50 Einsatzkräfte im Einsatz

Cham: Wohnung in Mehrfamilienhaus fängt Feuer

Eine Wohnung im Alpenblick fing Feuer. (Bild: Zuger Polizei)

In der Nacht auf Donnerstag ist es im Alpenblick in der Gemeinde Cham zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus fing Feuer.

Gleich mehrere Meldungen gingen um 01:45 Uhr bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei ein: Im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses im Alpenblick habe es Rauch und aus einer Wohnung dringe ebenfalls Rauch. Die Feuerwehr rückte aus und stellte in der betroffenen Wohnung ein Feuer im Wohnbereich fest. Der Feuerwehr Cham gelang es, die Flammen rasch zu löschen, somit konnte sie ein Ausbreiten des Feuers verhindern. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurden die Wohnung wie auch das Treppenhaus entraucht.

Wegen Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung wurden der 45-jährige Bewohner der betroffenen Wohnung sowie zwei weitere Personen aus dem Mehrfamilienhaus durch den Rettungsdienst Zug medizinisch überprüft. Alle drei blieben jedoch unverletzt und mussten nicht ins Spital eingeliefert werden, teilt die Zuger Polizei am Donnerstag mit.

Die genaue Brandursache wird durch den Kriminaltechnischen Dienst der Zuger Polizei untersucht. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

Im Einsatz standen 50 Angehörige der Feuerwehr Cham sowie Mitarbeitende des Feuerwehrinspektorats, des Rettungsdienstes Zug und der Zuger Polizei.

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung Zuger Polizei
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon