Unfall in Sempach

Auto landet in Bach – Feuerwehr muss Frau retten

Das Auto rollte über eine Wiese und landete im Bach. (Bild: Luzerner Polizei)

Ein Auto rollte am Montagnachmittag in Sempach in einen Bach. Dabei wurde eine Frau verletzt. Sie musste durch die Feuerwehr gerettet werden.

Am Montagmittag, kurz nach 13 Uhr, parkierte ein Mann sein Fahrzeug im Gebiet «Leberenhole» in Sempach. Zu diesem Zeitpunkt befand sich noch eine Beifahrerin auf dem Beifahrersitz. Nachdem der Fahrer das Auto verlassen hatte, setzte es sich rückwärts in Bewegung und rollte über eine Wiese in den Mülitalbach.

Wie die Luzerner Staatsanwaltschaft schreibt, musste die Frau von der Feuerwehr Region Sursee gerettet werden und wurde anschliessend vom Rettungsdienst in ein Spital gebracht. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 5’500 Franken. Die Unfallursache wird von der Luzerner Polizei untersucht.

Verwendete Quellen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon